unsere "Schwebebahnreisen"

Mit lebhaften Erzählungen und Augenzeugenberichten werden euch unsere beiden Stadtführer wieder in die Zeit kurz nach der Industrialisierung Wuppertals entführen, ehemals bekannte Namen wie "Phönix, Adler, Bremme und Wicküler-Küpper wieder zum Leben erwecken (wenn auch nur für den Augenblick!) .

Ihr werdet zurückversetzt in eine Zeit, als die Schlote des Wupper-Tals noch rauchten und jeder Arbeiter des Abends sein Wuppertaler Bier noch in der Kneipe an der Ecke genoß....

unser Angebot:

Lassen Sie sich, wie oben beschrieben, zurückversetzen in eine andere Zeit! Lauschen Sie den Anekdoten und Augenzeugenberichten und vergegenwärtigen Sie sich die Zeit als im Stadtgebiet des heutigen Wuppertals viele Brauereien noch ihren Gerstensaft unters Volk brachten. Erfahren Sie wie Familienbande und Einfluss sowohl den Aufstieg als auch den Niedergang der Wuppertaler Braukultur förderten, warum Kölsch trotzdem in Wuppertal gebraut wurde , warum konkurrierende Brüder ihre Brauereien genau gegenüber bauten, warum in Wuppertal das deutsche Pfandsystem erfunden wurde, wie eine Witwe aus einem Brauhaus eine florierende Brauerei aufbauen konnte und warum ein kleiner Mann aus der Eifel in Wuppertal einen Weltkonzern aufbauen konnte den sogar der Kaiser wertschätzte.


Preis/Leistung:

Pro Jahr finden 6-8 unserer Schwebebahnreisen statt. Termine entnehmen Sie bitte unserem Kalender auf der Hauptseite. Daneben bieten wir dieses Event auch auf Anfrage gerne für Clubs, Vereine oder andere Gruppierungen an.

Die Tour dauert ca. 3h. und beinhaltet 5 Stationen, an denen unter anderem auch weitere Geschichten zum Leben erweckt werden. Zwei unserer Stadtführer begleiten die Gruppe während der kompletten Tour und machen auch auf weitere Relikte der Wuppertaler Braukultur aufmerksam.

Für Gruppen ab 10 Personen ist diese Tour möglich, die maximale Teilnehmerzahl berträgt 25 Personen, einen unverbindlichen Kostenvoranschlag senden wir Ihnen nach Kontaktaufnahme gerne zu. Zusätzlich zur Teilnahmegebühr ist ein Ticket der Preisstufe A zur Nutzung der Schwebebahn erforderlich.


"Wuppertal und Bier, bis heute sind diese Worte untrennbar miteinander verbunden."

 

Interessengemeinschaft

Bergisches Bier e.V.

 

Borkumerstr. 33

42287 Wuppertal

 

Tel.: 02 02 / 27 22 98 43

  

Kto.-Nr.: 800466

BIC: WUPSDE33

IBAN: DE95330500000000800466