unser Zeitstrahl, aktuelles steht immer oben:

27.04.2019 

unser erster Brautag 2019, auf dem Plan stand ein dunkles Sommerbier. Nach insgesamt 8 Stunden Arbeit standen knapp 40l Rohsud zur Diskussion. Nach dem Kochen und spindeln war klar, der Rohsud muß "schlanker" werden. Nach der abschließenden Behandlung wurden knapp 45l. Rohsud zur Vergärung "angestellt"! 

 

 

09.04.1019

unser zweiter offener Stammtisch hat stattgefunden, neben netten Gesprächen stand auch unser nächster Brautag im Mittelpunkt der Gespräche.

 

22.03.2019

Juhuuu!!!! - Ab Juni sind wir offizieller Partner von "eat-The-World"!

Nach vielen Gesprächen und dem Austausch verschiedener Ideen haben wir jetzt eine Zusammenarbeit mit der eat-the-world-GmbH aus Berlin vereinbart. Das junge Unternehmen bietet deutschlandweit kulinarische Stadtführungen an und ist mittlerweile in 44 Städten präsent. Wir sind sehr stolz darauf jetzt als kulinarischer Partner der "Barmen-City-Tour" auch zum positive Image unserer schönen Heimatstadt beizutragen.

 

Buchungen unter : www.eat-the-world.de/wuppertal" 

 

09.02.2019

Unser erster offener Stammtisch hat stattgefunden!

 

 

07./08.09.2018

Im Kader von Wuppertal 24h Live würden zwei erfolgreiche Stadtführungen gemacht mit vielen neuen Leute.

 

 

08.07.2018

Zum zweiten Mal in diesem Jahr trafen sich Mitglieder und Unitaner um einen Reproduktionssud anzusetzen. Im Vergleich zum ersten Sud wurde die Menge deutlich erhöht und durch aufkommende Routine in den Abläufen war der Brautag direkt um zwei Stunden kürzer. Auch hierzu gibt es eine neue Fotostrecke unter dem Punkt Vereinsleben.

 

 

24.06.2018

Zum erstenmal trafen sich Mitglieder und Freunde der Unitas Wuppertal zum gemeinsamen Brauen am neuen Standort. Gebraut wurde ein dunkles Export mit hoher Stammwürze und malzigem Aroma. Hierzu gibt es auch eine Fotostrecke unter dem Punkt Vereinsleben.

 

 

13.03.2018 Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahl

Wir verabschiedeten Dipl. Ing. Axel Dreyer als Schatzmeister und danken ihm für seinen Einsatz!

Aus Zeitgrunde kann er diesen Posten nicht länger wahrnehmen.

 

Wahlergebnisse:

Dr. Lars Nähle - Vorsitzender: Einstimmig

Fr. Astrid Fink - 2.Vorsitzende: Einstimmig

Fr. Carola Landkocz - Kassenwärtin: Einstimmig

Hr. Arne Heeringa - Schriftführer: Einstimmig

 

Wir heißen Carola Landkocz willkommen als neue Schatzmeisterin!

 

 

19.02.2018 Schenkung eines Zapfhahns mit Zubehör

Wir freuen uns euch mitteilen zu können das unser Verein, ermöglicht durch eine aussergewöhnliche Schenkung, nun über weitere Gegenstände verfügt die uns unserem Ziel einen Schritt näher bringen. Neben einer kompletten Zapfanlage wurden uns noch weitere historische Gegenstände zur Verfügung gestellt.

 

Unter tatkräftigem "Anpacken" einiger Vereinsmitglieder Freiwilliger wurden Zapfanlage, Theke, Lampe und weiteres Zubehör fachmännisch demontiert, verladen und dann in unser Lager verbracht.

 

 

31.12.2017  Einlagerung der Schrotmühle

Gemeinsam haben wir die Schrotmühle eingelagert. Eine Bildgeschichte dazu könnt ihr euch unter dem Reiter 'Vereinsleben' anschauen. Nach getane schwere Arbeit würde gemeinsam ein genüssliches Bier getrunken.

 

30.12.2017 Erwerb eines neuen alten Schrotmühlens!

Nach Verhandlungen mit dem Verkäufer traten wir die lange Reise zum kleinen Ortschaft am Niederrhein an. Nach einige Arbeiten um die Mühle so zu verkleinern das Sie auch ins Auto passte, sind wir in im glücklichen Besitz eines Original Schrotmeisters!

 

 

08.10.2016 offizielle Präsentation!

Heute haben wir unser neues Bier mit dem schlichten Namen "Bergisches Bier - Die Nummer 1" im Hellas Grill Restaurant in Wuppertal offiziell vorgestellt und auch verkosten lassen. Desweiteren übergab Frau Astrid Fink Herrn Lakis Tsiflidis als Unterstützer der ersten Stunde und Vereinsmitglied  eine Flasche aus der ersten Serie. Diese erste Serie besteht aus einer einmaligen Edition von nur 88 Flaschen und wird nicht erneut so gebraut werden. Fotos zum Event findet Ihr unter der Rubrik "Vereinsleben".

 

 

01.10.2016: 2. Verkostung!
Freunde, wir haben ein Produkt!

 

Bei der ersten Verkostung noch mit leichter Süße behaftet haben wir nun ein tolles Vollbier, geschmacklich ansprechend uuuuund: 

 

IN WUPPERTAL GEBRAUT!!!

 

 

27.08.2016: 1. Verkostung!

Erneut finden sich alle Teilnehmer des "Brautages" ein und verbringen eine knappe Stunde beim Tasting verschiedener Biere der Eifelregion und aus Berlin. Nach einem geschmacksneutralisierendem Essen ist es soweit: Die erste Verkostung!!!

Erstes Urteil: leicht (trotz 7,4%), lecker, hell, toll für den Sommer.

 

WIR SIND BEGEISTERT!!!

 

Kleiner Wehmutstropfen:

Ein paar Wochen werden wir noch warten müssen, zwar ist es bereits sehr lecker, aber der letzte "Kniff" fehlt noch.

 

 

23.07.2016: Brautag!

Auf Einladung des Vorstandsmitglieds Axel Dreyer findet sich der Vorstand nebst Braumeister Eduard Woermann bei Herrn Dreyer ein und setzt, unter Zuhilfenahme aller Kräfte einen neuen Sud an.

 

 

28.05.2016: Die Website wird weiter überarbeitet und ergänzt.

 

27.05.2016: Auf Einladung des Veranstalters wird dieses Jahr auch der Vorstand der Interessengemeinschaft Bergisches Bier (e.V.) beim traditionellen Fassanstich zur Eröffnung der Barmer Bierbörse mit dabei sein.

 

 

21.05.2016: 3/4 des Vorstandes besuchten das Biermuseum des Braumeisters und Vereinsehrenmitglieds Udo Kirschbaum in Unterbarmen!

 

20.05.2016: Ein Notar unseres Vertrauens wurde gefunden und ist nun mit der Eintragung ins Vereinsregister betraut.

 

14.05.2016: Unsere Website geht online!

 

12.05.2016: Kontoeröffnung bei der Stadtsparkasse Wuppertal, anschließend ein kleines, inoffizielles Vorstandstreffen.

 

07.05.2016: nach gründlicher Vorbereitung findet die erste Vorstandssitzung statt.

 

20.04.2016: Die Wuppertaler Rundschau berichtet über die Gründungsveranstaltung.

 

17.04.2016: Der Vorstand testet schon mal verschiedene potentielle Vereinsheime durch, Ergebnis: keines besteht den Test! (schaut euch dazu das Bild unter "Vereinsleben" an)

 

16.04.2016: Radio Wuppertal berichtet erneut und sehr ausführlich über den Verein.

 

14.04.2016: Die Westdeutsche Zeitung bereichtet erneut über uns, RGA und Solinger Tageblatt folgen.

 

12.04.2016: ca. 23:00 Uhr! Die Gründungsversammlung war ein voller Erfolg, der Verein wurde gegründet und die erste Mitgliederversammlung wurde abgehalten.

 

12.04.2016: Im Hellas Grill-Restaurant in Wuppertal-Barmen findet die Gründungsversammlung der Interessengemeinschaft Bergisches Bier (e.V.) statt.

 

12.04.2016: Radio Wuppertal berichtet mehrfach am Vormittag über die bevorstehende Gründungsversammlung.

 

 

07.04.2016: Sowohl der Remscheider Generalanzeiger als auch das Solinger Tageblatt berichten über die Idee.

 

 

05.04.2016: Die Westdeutsche Zeitung berichtet großformatig von der Idee Wuppertal wieder zur Brauereistadt zu machen.

"Wuppertal und Bier, bis heute sind diese Worte untrennbar miteinander verbunden."

 

Interessengemeinschaft

Bergisches Bier e.V.

 

Borkumerstr. 33

42287 Wuppertal

 

Tel.: 02 02 / 27 22 98 43

  

Kto.-Nr.: 800466

BIC: WUPSDE33

IBAN: DE95330500000000800466